Umparken im Kopf – Ab 2016 Theorie im Blockunterricht

Seit 1983 gibt es die Fahrschule Klaus-D.Müller. Damals habe ich die Fahrschule übernommen und seither wird der Unterricht wie „früher“ durchgeführt: 2 mal die Woche, von 18.30 bis 20.00 Uhr. Seit 1983!
So weit so gut. Never touch a running system. Das hat sich ja inzwischen jahrzehntelang bewährt. Oder etwa doch nicht? Ist solch ein Unterricht noch zeitgemäß?

Umparken im Kopf - Ab 2016 Theorie im BlockunterrichtIn unserer schnelllebigen Zeit sind Fahrschüler heute voll eingebunden in mindestens 35 Stunden Schule pro Woche, Zeitnot, Stress. Wo gibt es da noch Platz für den Theorieunterricht neben Schule, zwischen Terminen für Fußball, Tennis und Reitunterricht, zwischen Klausuren, Referaten und Mathearbeit? Auch in der beruflichen Ausbildung hat sich der Blockunterricht längst durchgesetzt. Alles genau so wichtig, wie der Führerschein.
Passt dann der bewährte Unterrichtsrythmus wirklich noch in die heutige Zeit? Funktioniert das offene, flexibles System noch?

Wir meinen NEIN!

Heute hat der Fahrschüler kaum noch die Möglichkeiten über einen längeren Zeitraum Termine für den Theorieunterricht freizuhalten, aus BF17 wird oftmals BF19. Kein Fahrschüler kann es sich heute noch leisten über einen längeren Zeitraum zur Fahrschule zu gehen.

Blockunterricht: Wir bieten ab 2016 die ultimative Lösung für dieses Zeitproblem.

Wir werden ab Februar 2016 das alte Unterrichtskonzept verlassen und den Unterricht als Block in geschlossener Kursform durchführen. 14 Unterrichte in 8 Werktagen, immer ab 18 Uhr und anschließend die theoretische Prüfung*. Über diesen überschaubaren Zeitraum kann sich jeder die erforderlichen Termine freihalten. Bereits bei der Anmeldung können sich die Fahrschüler für die Theorietermine eintragen, die ihrem Zeitrahmen entsprechen.

Acht Tage, fest und verbindlich. Dann hat der Klavierunterricht eben Pause, das eine Mal geht das schon. Die Klausurtermine können berücksichtigt werden, genauso wie die Halbjahreszeugnisse. Außerdem können in einem kompakten Kursangebot schwierige Themen viel einfacher vertieft und wiederholt werden, bis alles passt.

Wir Parken um! Zuerst im Kopf. Und dann im Theorieunterricht. Mission Führerschein abgehakt!Kalender_1_Halbjahr_WEB

Deine Vorteile im Überblick:

  • Du kannst die erforderlichen Unterrichte planen wie es für dich am besten passt.
  • Die Praxisausbildung kann auch schon vor der Theorie beginnen, somit geht dir keine wertvolle Zeit verloren.
  • Du kannst die Theorie bequem im Block erledigen, z.B. in den Ferien

Die Termine für den Blockunterricht 2016 haben wir für Dich in einer PDF-Datei zusammengestellt.

Kontaktformular zur Anmeldung für die Führerscheinausbildung


* Voraussetzung sind die abgeschlossene Antragsstellung am Straßenverkehrsamt und die erforderliche Prüfungskenntnis. Weitere Auskünfte erhaltet Ihr in der Fahrschule.